Karte richtig lesen

Die Grundlagen

Bei der Planung deines Abenteuers – oder wenn Du gerade mittendrin bist – ist die Kenntnis des Geländes sehr wichtig. Hier sind die Grundlagen:

Farbliche Kennzeichnung

In topografischen Karten findest Du folgende farbliche Kennzeichnungen: blau für Wasser, weiß für offenes Gelände, grün für Wald, schwarz für Straßen, Wege, Gebäude und andere vom Menschen geschaffene Gegenstände.

Höhenlinien

Höhenlinien (oder auch Äquidistanzlinien) stellen der Landschaft dar und helfen dir, Merkmale wie Berge, Täler und Bergkämme zu identifizieren. Je enger die Linien zusammenliegen, desto steiler ist das Gelände.

Lokale Abweichungen

Norden ist immer oben – in allen topographischen Karten! Allerdings können sich die verwendeten Symbole und Elemente unterscheiden.

Tes gibt immer mehr zu entdecken